Herzlich Willkommen bei Drinks&Co

Sie müssen über 18 sein, um diese Webseite besuchen zu können.

Bitte geben Sie Ihr Geburtsjahr ein.

Verantwortungsvoller Genuss ab 18 Jahren

DATENSCHUTZRICHTLINIEN

  1. In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr ("RGPD"), im Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, des Schutzes personenbezogener Daten und der Gewährleistung digitaler Rechte ("LOPDGDDD") sowie aller anderen anwendbaren Datenschutzbestimmungen stellen wir Ihnen in dieser Datenschutzerklärung weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung.

  2. 1. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

    Identität: Drinksandco Marktplatz, S.L.U. (nachfolgend "DRINKS&CO" oder das "Unternehmen")

    Postanschrift: C/ Pau Claris 194, 7º 1ª 08037 Barcelona, Spanien

    Telefon: (+34) 93 122 61 88

    E-Mail-Adresse: support@drinksandco.com

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpd@drinksandco.com

  3. 2. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten?

    Bei DRINKS&CO behandeln wir die von Interessenten zur Verfügung gestellten Informationen für die folgenden Zwecke:

    (i) die Registrierung der Benutzer zu verwalten und in der Lage zu sein, die Entwicklung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses mit ihnen zu kontrollieren und in diesem Sinne den Dienst des Online-Verkaufs der über die Website https://www.drinksco.de und Concept-Store angebotenen Produkte anzubieten. DRINKS&CO wird insbesondere die folgenden Datenkategorien und für die unten angegebenen spezifischen Zwecke verwenden:

    Kategorien persönlicher Daten Zwecke der Behandlung
    Grundlegende Informationen, die für die Registrierung, die Bereitstellung von Online-Verkaufsdiensten und die Verwaltung des Benutzerprofils erforderlich sind (Zugangsdaten, Registrierungsinformationen, Name, Adresse, Geburtsdatum, Benutzer und Passwort). Benutzervalidierung, Einrichtung eines Kontos bei DRINKS&CO und Bereitstellung von Dienstleistungen durch DRINKS&CO.
    Grundlegende Kontaktinformationen (Telefon und E-Mail-Adresse). Kontaktaufnahme mit dem Kunden für die Ausführung des Vertragsverhältnisses; Zusendung von Werbung (falls zutreffend).
    Zusätzliche Kontaktinformationen (zusätzliche Identifikationsdaten, z.B. Personalausweis oder Reisepass). Überprüfung der Kundenidentität und Betrugsprävention.
    Informationen zu Transaktionen, sowie Rechnungs- und Lieferadresse. Zahlungsabwicklung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses.
    Nutzungsdaten, insbesondere technische und gerätebezogene Informationen und Datenübermittlung (IP-Adresse, Funktions- und Web-Überwachungsdaten, Login- und Web-Nutzungsdaten). Anpassung der Angebote; Fehlerbehebung, Betrugsprävention, Serviceverbesserung, verbesserte Benutzerschnittstelle und ggf. für das Marketing.
    Zusätzliche Sprache und Daten, die in den an DRINKS&CO oder von DRINKS&CO an den Benutzer gerichteten Anrufen bereitgestellt werden. Zum Zweck der Verbesserung der Qualität und der Einhaltung der Protokolle durch die Betreiber, die die Anrufe bearbeiten.

    (ii) Verwaltung von Beschwerden sowie Beantwortung von Anfragen, die von Benutzern im Zusammenhang mit der Website oder den Diensten eingereicht werden können;

    (iii) für den Versand kommerzieller Mitteilungen, auch auf elektronischem Wege, über unsere Produkte und Dienstleistungen, von denen wir wissen, dass sie für den Benutzer von Interesse sein könnten;

    (iv) Zur Verwaltung Ihrer Teilnahme an den von DRINKS&CO. durchgeführten Wettbewerben und Werbeaktivitäten;

    (v) um Informationen zu behandeln, die wir durch Cookies erhalten haben, wie in der Cookie-Richtlinie näher beschrieben. Eine solche Verarbeitung unterliegt in vollem Umfang den Bestimmungen dieser Politik; und

    (vi) falls zutreffend, die für DRINKS&CO geltenden gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, wie z.B. diejenigen, die sich aus den Vorschriften zur Steuer- und Geldwäscheprävention ergeben.

  4. 3. Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

    Die rechtliche Grundlage für die in den Abschnitten (i) und (ii) angegebene Behandlung ist die Ausführung der Nutzungsbedingungen und des Vertrags.

    In Bezug auf die Abschnitte (iii), (iv) und (v) ist die rechtliche Grundlage die vom Benutzer erteilte Einwilligung, die er jederzeit widerrufen kann, ohne die Erbringung der Dienstleistung zu beeinträchtigen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie sich an die folgende E-Mail-Adresse wenden: support@drinksandco.com.

    Unbeschadet der elektronischen und nicht-elektronischen kommerziellen Mitteilungen, die wir mit Ihrer oben genannten Zustimmung versenden, können wir Ihnen auch Mitteilungen senden, wenn Sie unser Kunde sind. In diesem Fall senden wir Ihnen nur Informationen zu, die mit uns in Verbindung stehen und die sich auf Produkte und/oder Dienstleistungen von uns beziehen, die mit den von Ihnen erworbenen identisch oder ähnlich sind. In diesen Fällen haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Kontaktdaten zu verarbeiten und Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten, und dieses Interesse hat Vorrang vor Ihren Rechten, da die betreffenden Daten nicht sensibel sind und das mit unseren Kunden begründete Vertragsverhältnis zu der berechtigten Erwartung führt, diese Art von Kommunikation zu erhalten.

    Schließlich ist die rechtliche Grundlage für die in Abschnitt (vi) angegebene Behandlung die Einhaltung der für die Gesellschaft geltenden Vorschriften (wie im Fall des Gesetzes 58/2003 vom 17. Dezember über die allgemeine Besteuerung und des Gesetzes 35/2006 vom 28. November über die Einkommenssteuer für natürliche Personen und zur teilweisen Änderung der Gesetze über die Körperschaftssteuer, die Einkommenssteuer für Gebietsfremde und die Vermögenssteuer sowie der entsprechenden Durchführungsbestimmungen und anderer möglicherweise anwendbarer Vorschriften).

  5. 4. Wie lange werden wir Ihre Daten aufbewahren?

    Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie Sie Kunde oder registrierter Nutzer unserer Website sind. Die personenbezogenen Daten werden nach Beendigung des Vertragsverhältnisses ordnungsgemäß gesperrt und so lange aufbewahrt, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, um den sich daraus ergebenden Verpflichtungen nachzukommen. Insbesondere werden die personenbezogenen Daten, die für die Zusendung elektronischer kommerzieller Mitteilungen an Sie erforderlich sind, so lange verarbeitet, bis Sie die von Ihnen erteilte Einwilligung widerrufen haben und, wenn diese widerrufen wurde, so lange, wie dies unbedingt erforderlich ist, um auf eventuell entstandene Verbindlichkeiten zu reagieren. In jedem Fall werden die personenbezogenen Daten, wenn sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht erforderlich sind, bis zu ihrer endgültigen Löschung in gesperrter Form aufbewahrt.

  6. 5. An welche Empfänger werden Ihre Daten weitergeleitet?

    Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu oder es ist für die Verteidigung der Rechte und legitimen Interessen von DRINKS&CO unbedingt erforderlich. Unbeschadet des Vorstehenden haben diejenigen Dritten, denen DRINKS&CO in ihrer Eigenschaft als Datenverarbeiter eine Dienstleistung übertragen hat (z.B. technische Unterstützung und IT-Provider), Zugang zu den personenbezogenen Daten, sowohl im Hinblick auf den Geschäftsbetrieb als auch auf die Verwaltung des Unternehmens. Das Unternehmen schließt mit den an der Erbringung der Dienstleistungen beteiligten Dritten schriftliche Vereinbarungen ab, die die vom RGPD geforderten Schutzmaßnahmen und Garantien enthalten.

    Da Drinks&Co, wie in der Cookie-Richtlinie des Unternehmens beschrieben, einige Cookies und Technologien von Dritten verwendet, deren Server sich in bestimmten Fällen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, können Ihre Daten an solche Server in Drittländern (insbesondere in den Vereinigten Staaten) übertragen werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Drinks&Co Vereinbarungen mit solchen Anbietern abschließt, um ein Datenschutzniveau zu gewährleisten, das dem europäischen Recht gleichwertig ist. Insbesondere werden, wo erforderlich, von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln abgeschlossen, und bei internationalen Transfers in die Vereinigten Staaten wird sichergestellt, dass die vertraglich verpflichteten Anbieter mit dem EU-US Privacy Shield registriert sind.

  7. 6. Welche Rechte haben Sie, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen?

    Jede Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob DRINKS&CO sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet oder nicht.

    Die betroffenen Personen haben das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen sowie die Berichtigung unrichtiger Daten (und die Ergänzung unzulänglicher Daten) zu verlangen, ihre Löschung zu beantragen, wenn die Daten u.a. für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, und die Übertragbarkeit der Daten zu beantragen.

    Unter bestimmten Umständen können betroffene Personen beantragen, dass ihre Daten in ihrer Verarbeitung eingeschränkt werden; in diesem Fall werden wir sie nur zur Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen aufbewahren.

    Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die mit ihrer besonderen Situation zusammenhängen, können betroffene Personen gegen die Verarbeitung ihrer Daten Widerspruch einlegen. In diesem Fall stellt DRINKS&CO die Verarbeitung der Daten ein, es sei denn, es liegen zwingende legitime Gründe oder die Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche vor.

    Sie können Ihre Rechte auf folgende Weise ausüben: Senden Sie eine E-Mail an support@drinksandco.com, in der Sie sich ordnungsgemäß ausweisen und das spezifische Recht angeben, das Sie ausüben möchten.

    Wenn Sie Ihre Einwilligung für einen bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung beeinträchtigt.

    Falls Sie sich in Ihren Rechten in Bezug auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten verletzt fühlen, insbesondere wenn Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte gegenüber dem Unternehmen keine Genugtuung erhalten haben, können Sie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (in Spanien bei der spanischen Datenschutzbehörde: www.agpd.es) eine Beschwerde einreichen.

  8. 7. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten

    Die Verarbeitung der Daten, die über die Datenerfassungsformulare auf der Website oder andere Mittel gesammelt werden, wird in das Register der Verarbeitungsaktivitäten aufgenommen, für das DRINKS&CO verantwortlich ist.

    DRINKS&CO behandelt die Daten vertraulich und ergreift die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen, um ein angemessenes Sicherheitsniveau für die Behandlung zu gewährleisten, in Übereinstimmung mit den Anforderungen des RGPD, des Organgesetzes 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und die Gewährleistung digitaler Rechte und anderer anwendbarer Vorschriften zum Datenschutz.

    Es kann jedoch nicht die absolute Unverwundbarkeit der Systeme garantieren werden und man übernimmt daher, soweit es die geltende Gesetzgebung zulässt, keine Verantwortung für Schäden, die durch Veränderungen entstehen, die Dritte an den Computersystemen, elektronischen Dokumenten oder Dateien des Benutzers verursachen können. Wenn Sie sich entscheiden, unsere Website über Links zu Websites zu verlassen, die nicht zu unserem Unternehmen gehören, ist DRINKS&CO weder für die Datenschutzrichtlinien dieser Websites noch für die Cookies verantwortlich, die diese möglicherweise auf dem Computer des Benutzers speichern.