Trends:

Datenschutzrichtlinie

  1. In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und der Freizügigkeit dieser Daten, neben allen anderen geltenden Datenschutzbestimmungen, bieten wir Ihnen ausführliche Informationen in dieser Datenschutzerklärung.

  2. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich

    Identität: Drinksandco Marketplace, S.L.U. (Im Folgenden DRINKS&CO)

    Postanschrift: C/Arequipa 1, 28043 Madrid, España

    Telefon: (+49) 7446 913 9009

    E-Mail: support@drinksandco.com

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dpd@drinksandco.com

  3. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten?

    Bei DRINKS&CO behandeln wir die von den Interessenten überlieferten Informationen, um den Online-Verkauf von Produkten über die Seite https://www.drinksco.at zur Verfügung zu stellen sowie für das Senden kommerzieller Kommunikationen.

    Die Daten des Nutzers sind für die ordnungsgemäße Erbringung der Dienste durch den Verantwortlichen erforderlich.

  4. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert

    Die angegebenen persönlichen Daten werden für die zur Durchführung des Online-Verkaufs erforderliche Zeit und während der gesetzlich festgelegten Fristen aufbewahrt. Insbesondere werden die personenbezogenen Daten, die für die Zusendung elektronischer kommerzieller Mitteilungen erforderlich sind, verarbeitet, solange der Benutzer die von ihm erteilte Einwilligung nicht widerruft, und nach dem Widerruf der Einwilligung für die Zeit, die unbedingt erforderlich ist, um auf eventuell entstandene Verbindlichkeiten zu reagieren.

  5. Woraus ergibt sich die Berechtigung für die Verarbeitung Ihrer Daten

    Bei DRINKS&CO behandeln wir die von Interessenten zur Verfügung gestellten Informationen für die folgenden Zwecke:

    (i) den Dienst des Online-Verkaufs der über die Website https://www.drinksco.at angebotenen Produkte anzubieten;

    (ii) zur Verwaltung der Beschwerden sowie zur Beantwortung der Fragen, die die Benutzer im Zusammenhang mit der Website oder den Diensten stellen können;

    (iii) um kommerzielle Mitteilungen, auch auf elektronischem Wege, über unsere Produkte und Dienstleistungen zu versenden, von denen wir wissen, dass sie für den Benutzer von Interesse sein könnten.

    Die rechtliche Grundlage für die in den Abschnitten (i) und (ii) angegebene Behandlung ist die Ausführung der Nutzungs- und Vertragsbedingungen. In Bezug auf Abschnitt (iii), die Versendung elektronischer kommerzieller Kommunikationen, ist die rechtliche Grundlage die vom Benutzer erteilte Einwilligung, die er jederzeit widerrufen kann, ohne die Erbringung der Dienstleistung zu beeinträchtigen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie sich an die folgende E-Mail-Adresse wenden: support@drinksandco.com

  6. Wem werden Ihre Daten übermittelt

    Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu. Unbeschadet des Vorhergehenden haben diejenigen Dritten, denen DRINKS&CO eine Dienstleistung anvertraut hat, Zugang zu den personenbezogenen Daten, sowohl im Hinblick auf den Geschäftsbetrieb als auch auf die Verwaltung des Unternehmens.

  7. Welche Rechte haben Sie, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen

    Jeder hat das Recht, Informationen darüber zu erhalten, ob DRINKS&CO personenbezogene Daten, die einen selbst betreffen, nutzt oder nicht.

    Interessierte Personen haben das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, die Berichtigung ungenauer Daten anzufordern oder diese gegebenenfalls zu löschen, wenn die Daten für die erhobenen Zwecke nicht mehr benötigt werden.

    Unter bestimmten Umständen können die interessierten Parteien die Beschränkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen, in diesem Fall werden wir sie nur für die Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen behalten.

    Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die mit ihrer besonderen Situation zusammenhängen, können die interessierten Parteien Einwände gegen die Verarbeitung ihrer Daten erheben. In diesem Fall wird DRINKS&CO die Verarbeitung der Daten beenden, es sei denn, es bestehen zwingende legitime Gründe oder es geht um die Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche.

    Sie können Ihre Rechte auf folgende Weise materiell ausüben:

    Senden Sie eine E-Mail an support@drinksandco.com identifizieren Sie sich ordnungsgemäß und weisen Sie ausdrücklich auf das konkrete Recht hin, welches Sie ausüben möchten.

    Wenn Sie Ihre Einwilligung zu einem bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Bearbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf zu beeinträchtigen.

    Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verletzt werden, insbesondere wenn Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte keine zufriedenstellende Lösung erlangt haben, können Sie über die Website: www.agpd.es einen Antrag bei der zuständigen Datenschutzbehörde stellen.

  8. Weitere Informationen über die Weiterverarbeitung Ihrer Daten

    Wenn wir Informationen von Ihnen benötigen, werden wir Sie immer bitten, diese freiwillig zur Verfügung zu stellen, indem Sie Ihre Zustimmung ausdrücklich mit den dafür vorgesehenen Mitteln erteilen.

    Die Verarbeitung von Daten, die über die Datenerfassungsformulare der Website oder anderer Kanäle gesammelt werden, wird in das Verzeichnis der Behandlungsmaßnahmen aufgenommen, für das DRINKS&CO verantwortlich ist.

    DRINKS&CO behandelt die Daten vertraulich und ergreift geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um das angemessene Sicherheitsniveau für die Behandlung gemäß den Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zu gewährleisten und anderen Vorschriften im Bereich des Datenschutzes gerecht zu werden.

    NEs kann jedoch nicht die absolute Unverwundbarkeit der Systeme garantieren, daher übernimmt es keine Verantwortung für die Schäden und Verluste, die durch Änderungen verursacht werden, die Dritte in den Computersystemen, elektronischen Dokumenten oder Dateien des Benutzers verursachen können.

  9. Nutzung von Cookies »